Das Team

 

Andrea Friebertshäuser 

Praxisinhaberin 

• Psychotraumatologin Traumapädagogin, Traumaberaterin
• Ergotherapeutin
• Kreativ- und Gestaltungstherapeutin
• SAFE®-Mentorin 

• Masterstudium Kindheits- und Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt     Kinderschutz und Diagnostik (i.A.)                

 Werdegang:  

• seit 1996 Arbeit mit mono- und komplextraumatisierten
  Menschen im Einzel- und Gruppensetting
• ab 2007 zusätzlich zur Arbeit im klinischen Reha-Bereich
  (Wicker-Klinik, Bad Wildungen) ambulante Tätigkeit
• seit 2011 in eigener Praxis tätig
  Schwerpunkt: traumatisierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene


Zusatzqualifikationen u.a.
• Kreativ- und Gestaltungstherapie
• Jahresgruppe Michaela Huber
• Trauma und Imagination
• Ego-State-Therapie
• Dialektisch-behaviorale Therapie (DBT)
• AD(H)S
• Trauma- und Bindungsstörungen im Kindes- und Jugendalter 

• (Neurologie: u.a. Bobath, Affolter, Perfetti, Neuropsychologie) * 


Praxisübergreifende Möglichkeiten:

• Vorträge (Referenz z.B. Goethe-Universität, Frankfurt, "Traumatisierung und           sekundäre Traumatisierung in psychosozialen Handlungsfeldern")
• Fortbildungen/Seminare/Workshops, u.a. sechsteilige Modulreihe "Ergotherapie
  mit traumatisierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen"
• Coaching/Fachberatung für Berufskollegen/innen

• Unterstützung von (Jugend)Hilfeeinrichtungen, auch UMF BetreuerInnen, im In- und Ausland





Bettina Schelauske

Fachbereichsleitung Ergotherapie

ab 01.07.2016 in der Praxis Mirko Hönig

• Ergotherapeutin
Mutter zweier Kinder  
 
   

Zusatzqualifikationen: 

• div. Bobath Workshops und AGs *
• seit 2006 Berechtigung zur Kindertagespflege inklusive Fortbildungen
  in allen dafür erforderlichen pflegerischen und pädagogischen Bereichen

• Kommunikationsmodelle in der Elternarbeit
• traumasensible Ergotherapie mit Kindern und Jugendlichen und Erwachsenen
• ergotherapeutische Interventionsmöglichkeiten bei Persönlichkeitsstörungen,
  speziell Borderline (DBT)

Ergotherapie nach traumatischen Ereignissen, speziell bei Depression,
  (komplexer) PTBS, Traumafolgestörungen und dissoziativen Störungen

 

* Auf Grund der Corporate Identity (Partnerpraxis) mit dem Therapiezentrum am Goethestern bitten wir Sie trotz vorhandener Qualifikationen unseres Teams, sich bei rein neurologischen Ergotherapieverordnungen an die Praxis Mirko Hönig zu wenden.